Weihnachtszeit

Dieses Jahr fahren wir ja über die Weihnachtszeit nach Deutschland, daher haben wir schon extra ganz frühzeitig Ende November alles weihnachtlich geschmückt, damit es sich lohnt 😉

20171203_152623_Film1

Natürlich mit Kunst-Baum

20171203_134216_Film1

und der chilenischen Mapuchen-indianer-Krippe

20171203_134101_Film1 20171203_134118_Film1

Zusammengewürfelter Advents-“kranz”…20171203_134131_Film1

und wie sieht´s bei euch aus?

Am 6. Dezember kam natürlich der Nikolaus. Den kennt hier aber auch sonst keiner !

20171205_233521_Film4 20171206_095741_Film4

Und weil dieses Wochenende ein verlängertes Wochenende ist, Maria Empfängnis usw, ist hier mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Echt wunderschön!

20171206_125850_Film4

Geschichtenerzähler…20171206_121833_Film4

Karussell fahren… Viele aus dem Dorf getroffen

20171206_124031_Film4    20171206_124914_Film4

Und der Weg nach Hause an der Promenade. Herrlich.

20171206_140248_Film4

Glg

Winter-Impressionen

Ok, so chaotisch wie ich jetzt die Bilder poste, so chaotisch läuft ungefähr grad unser Alltag… Manchmal überwältigen uns die vielen Events und Menschenbezogenen Tätigkeiten, trotzdem ist jedes einzelne Treffen sehr schön!

Hier unser letzter Hauskreis dieses Jahr vor der Weihnachtspause:

GrupoCasaDic2017

Im Frauentreff erklärt Rosi grad unserer ältesten Frau, wie Whatsapp funktioniert, da unsere Gemeindekommunikation ausschliesslich darüber funktioniert…MujeresPDE12-17

Frauentreff in BenicarloMujeresPDE12-2017

Die Gemeinde hat dieses Jahr wieder Kisten gesammelt für Weihnachten im Schuhkarton – auf der Plaza durften sie Flyer verteilen.

OperacionNavidad

Mit Suchallas treffen wir uns 1x die Woche zur Dienstbesprechung. So kann es auch mal aussehen: Kanadisch frühstücken mit (selbstgemachten) Bagels und Würstchen.

Team12-2017

Letzte Woche haben wir ein paar junge Erwachsene eingeladen, um bewusst auf das Jahr zurückzublicken. Es war eine schöne, nette Runde ! Mit Worship, Feuerzangenbowle und Wizard spielen.

20171204_210907_Film1 20171204_234014_Film1  20171205_011405_HDR_Film1 20171205_011419_HDR_Film1   20171205_011941_HDR_Film4 IMG-20171205-WA0010 IMG-20171205-WA0018

Dann haben wir uns zum Essen getroffen mit (JAA, Essen ist hier sehr wichtig) den Pastoren aus Benicarlo, es gab leckeres Ofenhühnchen. Eine Weihnachtsgeschichte und Weihnachtsliederspielen.

   20171202_144432_HDR_Film1  20171202_144458_Film1

Zwischendurch haben wir irgendwann mit unserem Freund Dani Risiko gespielt und er war der ERSTE dem wir die Regeln nicht erklären mussten und sie wirklich sehr genau kannte (sonst bringen wir immer den Leuten das Spiel erst bei), und er hat auch noch HAUSHOCH gewonnen. Mit dieser Partie verließ uns unser einheimischer Freund und zog nach Berlin. Gerne dürft ihr für ihn beten. Wir haben ihn mit der Liebenzeller Gemeinde connectet, wo er jetzt auch schon im Gottesdienst war.

20171118_235052

Montags gehe ich (bea) in die Kindertagestätte und helfe aus. Einmal war unsere Impactlerin Malin mit. Sie war “etwas” schockiert über die Zustände und wie chaotisch alles läuft.20171121_180134

Ende November haben wir Plätzchen gebacken.

20171117_173803

20171203_170543_Film1  20171203_203715_Film1

Das also aus unserem Chaos-Alltag. Deswegen blogge ich übrigens gerne, denn da muss ich SORTIEREN… und kann dadurch verarbeiten…

Gerne dürft ihr für uns beten, dass wir lernen uns besser zu strukturieren und zu planen… DANKE.

Eure Köhlers!

 

Morella-Ausflug

Ende November kamen uns Beas Cousine und ihr Mann besuchen, das haben wir total genossen. Wir haben ihnen ein paar Städte gezeigt “in unserer Nähe” (1,5 Stunden Kurven fahren nennen wir also “in der Nähe”… ). Irgendwie haben wir beim erklären der Zustände hier erkannt, dass wir hier wirklich auf der Pampa leben, die Infrastruktur im Vergleich zu Deutschland SEHR schlecht ist (man kommt nicht mit dem Bus zum Bahnhof zB), Einkaufszentren eine Stunde entfernt, ach, einfach sowas von tote Hose (im Winter)…

So, zum Ausflug: Wir waren zuerst in Ares del Maestrat, tolles Bergdorf, noch sehr unentdeckt. Habe nicht viele Bilder gemacht da wir da schon öfter waren…20171124_140035_HDR

Ganz oben drauf haben wir gepicknickt…

IMG-20171125-WA0034

Und sind dann weiter nach Morella gefahren, wie Peniscola eine der 50 schönsten Städte in Spanien.20171124_153254 20171124_170909  20171124_172040_HDR  20171124_172250_HDR_Film1 20171124_172536_HDR_Film1 20171124_173522_HDR_Film1   20171124_173923_HDR_Film1 20171124_174906_HDR_Film1

In Peniscola waren grad die Winterfeste des Dorfes, also haben wir auch mal Fideuá gegessen :)

FB_IMG_1511808732124

Und dann waren wir an einem anderen Tag nochmal am Delta del Ebro.20171127_115745_HDR_Film1 20171127_123441_HDR_Film1

Das wars!

Luther-Abend

 

Mit den Deutschen haben wir ja zuerst einen Lutherabend gemacht. Daher dachten wir, das machen wir einfach nochmal, aber auf spanisch für unsere eigene Gemeinde. Und wer Spaß hat am Theaterspielen soll gleich mitmachen. So kam ein wunderbarer Abend zustande. Es wurden einige Freunde eingeladen und wir aßen zusammen das, was jeder mitgebracht hat.

Bildschirmfoto 2017-11-21 um 17.17.12

IMG-20171118-WA0028

Diesmal spielte der Pastor (Dani Zafra) den Luther

20171118_195751

IMG-20171118-WA002620171118_195817 20171118_202249 20171118_202328

Es wurde wirklich eng in unseren Räumen…20171118_202356

Unser Peniscola-Freund Dani Simo kam zum ersten Mal mit in die Gemeinde 20171118_202749 20171118_203058 20171118_205208 IMG-20171118-WA0019 IMG-20171118-WA0021    IMG-20171118-WA0038

Zwischendurch machten wir wieder ein bisschen Musik.IMG-20171118-WA0039

IMG-20171118-WA0024

Laternenlauf

Letztes Jahr haben wir schon einen Laternenlauf gemacht – aber nur unter uns zwei Familien – diesmal kam Rosita die Idee, in Peñiscola Leute zu besuchen, um ihnen eine Freude zu machen.

So sangen wir der deutschen Hausmeisterin von Suchallas was vor (sie stand auf dem Balkon),

IMG_3747 IMG_3751

…der netten Nati aus dem Tante-Emma-Laden unter unserem Haus…IMG_3770 IMG_3773

…der marrokanischen Freundin von Rosita…

IMG-20171114-WA0008 IMG-20171114-WA0009

…usnerer Nachbarin Mia…

IMG-20171115-WA0016

…und der deutschen Frau, die einen Schlaganfall hatte und nicht mehr aus dem Haus kann (Daniel halt ihr, am Fenster zu stehen, um rausgucken zu können).IMG-20171115-WA0020

Rosita hat mit ihren Kindern noch so Lebkuchenmännchen gebacken und jedem einen geschenkt.

Die Leute haben sich alle sehr gefreut, vor allem die kranke Frau war sehr gerührt und musste ein paar Tränen verdrücken..

Es war sehr schön, den Menschen vom Licht Gottes zu singen und ihnen in dieser dunkleren Jahreszeit auch wortwörtlich LICHT zu bringen.

Ein Tag am Hafen

Letztens hatten wir eine tolle Führung am Hafen. Davon muss ich berichten, es war sehr beeindruckend! Vor grad mal einem Jahr hat dieses Tourismusbüro aufgemacht, dass sich auf den Hafentourismus spezialisiert hat.

Als wir hier ankamen, spazierte ich mal am Hafen und fand es faszinierend, was dort alles passiert.IMG_2891IMG_2893IMG_2895IMG_2905

Auf traditionelle Weise werden dort noch die Netze geflicktIMG_2910IMG_3072

Stundenlanges flickenIMG_3073IMG_3077 (1)

Die Führung begann mit einer kurzen Erklärung über die verschiedenen Fischer-Methoden20171111_111243

Der Fischer (unten) und der Agenturbesitzer (oben) sind beide aus Fischerfamilien und quasi am Hafen aufgewachsen.

FB_IMG_1510498424994

Danach ging es zu den Netzen, wo uns erklärt wurde, wie das geht. 20171111_114138

Dann spazierten wir am Hafen entlang zur Markthalle20171111_114355 20171111_114634 20171111_114744 20171111_114749

20171111_115610

Von der Lagerungshalle werden die Fische zur Markthalle transportiert20171111_115129

In der Markthalle wird dann per Knopfdruck der Preis geboten. Hier dürfen keine Privatpersonen rein, nur Unternehmen und Restaurants.20171111_115814

Elisha durfte auch mal “Fisch” spielen

20171111_121155

Dann waren wir auch im Eis-Raum20171111_121423

Und zum Schluss durften wir mit auf den Kutter20171111_122002

Dort wurde uns ganz genau gezeigt, wie sie fischen (sie fischen noch traditionell mit der Hand und feinen Netzen)20171111_122242 20171111_122439

Dann wurden die Köder ausgepackt und wir liessen eine Angel ins Wasser20171111_122814

Schwupps da biss was an… was schweres… Oh… ein Tintenfisch!20171111_123046

Nachdem wir ihn begutachtet haben, er herumkletterte, warfen wir ihn zurück ins Meer – ein Tintenfisch unter 2Kg darf man nicht behalten.20171111_123127

Dann gab es nach Seemannsart Kartoffeln und Allioli (Mayonnaise mit Knoblauch) und Tintenfisch.20171111_123353 20171111_124224 20171111_131252 20171111_131355_HDR FB_IMG_1510498417385

Dieser Tag wird noch lange in Erinnerung bleiben!

Und nächstes Mal fahren wir vielleicht mit den Fischern raus aufs Meer…

Gemeindefreizeit

Anfang November ist immer unsere Gemeindefreizeit von Benicarló, diesmal sind wir an einen neuen Ort gefahren, der ganz schön war. PDE-Retiro-2017

Die Freizeit geht immer nur ein Wochenende, das aber sehr intensiv ist. 20171103_204438  20171103_204501 20171103_204518

Es gibt einen Spieleabend, Gebetsabend, diesmal eine historische Einheit über die Reformation, und viel Diskussion zu dem Thema “wo stehen wir als Gemeinde und wo wollen wir hin”.20171103_222442

20171104_225359 IMG_6247 IMG_6248 IMG_6249

Einen kleinen Laternenlauf haben wir mit den Kids auch gemachtIMG_6312 IMG_6321

Liebe Grüße!IMG_6371

Hier noch das Video, das Daniel gemacht hat:

Reformations-Konzerte

Im Dezember letzten Jahres erzählten uns Andy & Conny Geppert (Spanienmissionare der Marburger Mission, unsere Freunde und Mentoren) von dem einmaligen Projektchor und -orchester, das für das Reformationsjubiläum im  Oktober ein paar Konzerte aufführen wird. Der Chor und das Orchester soll aus evangelischen Christen bestehen, also trommelten sie aus der Gegend alle zusammen. So klinkte ich mich mit dem Cello ein und wir probten seit Februar, ca. 1 Mal im Monat Samstags (ganztags), das hiess für mich: 2 Stunden hinfahren, 4 Stunden Proben, zusammen Essen, 2 Stunden Proben und wieder 2 Stunden heimfahren.

20170304_121917_HDR~2

FB_IMG_1497788501477 FB_IMG_1497788519861 FB_IMG_1497788534707 FB_IMG_1505581118006

Dann war es soweit, die Konzertreihe ging los!

IMG-20171027-WA0001

Das Konzert im Kulturzentrum La Beneficencia war wunderschön, es passten nur wenige Leute rein, die sogar durch Sicherheitskontrollen mussten, und die Kathedrale war einfach…umwerfend!

20171014_170643

IMG-20171015-WA0012

Dann kam der Höhepunkt, das Konzert in DER Kathedrale Valencias. Es wurde uns tatsächlich erlaubt, als Protestanten in der katholischen Kathedrale zu spielen – undenkbar für Spanien… Es war ein historischer Moment! Das erste Mal, dass dort protestantische Musik erklingt… !!

FB_IMG_1511264114262

Herrliche Kathedrale

20171027_174256

Voll…

FB_IMG_1511263953483 FB_IMG_1511263979995

Und zum Schluss lief der Sohn seinem Papa in die Arme. Der bisherige Karrierehöhepunkt für den Dirigenten Gerson Padilla, der seine eigene Musikschule leitet in Almussafes. Früher sang er bei den Musicals von Andy & Conny mit. FB_IMG_1511263985458 FB_IMG_1511264019806

Wir spielten die Bachkantate 140, Hear my Prayer von Mendelssohn-Bartholdy und ein paar Choräle.FB_IMG_1511264067123

Was für eine Ehre, hier mitspielen zu dürfen!

IMG-20171027-WA0013

Aus Benicarló kamen auch Marian und Dani, das Pastorenehepaar unserer Gemeinde.

IMG-20171027-WA0010

Zu Tisch mit Luther

Im Frühjahr überlegten wir uns, was wir dieses Jahr für die Deutschen anbieten können. Hier wohnen ja viele deutsche Rentner und wir veranstalten einen Oster- und Weihnachtsgottesdienst für sie. Da dieses Jahr die Reformation gefeiert wird, dachten wir uns, da müssen wir doch was machen!

Und so fiel mir ein, dass in Deutschland ja viel gemacht wird… wie zum Beispiel so ein Theater-Essen. Ich hab´s zwar nicht gesehen, fand die Idee aber gut. So malte ich mir ein paar Szenen im Kopf aus… Zusammen mit Rosita überlegten wir uns das Theater ganz genau, während Daniel Suchalla sich ein Menü überlegte. “Mein” Daniel durfte dann den Luther spielen und die Videos machen, die wir zusammen mit dem Theater vorne abspielten. Und so arbeiteten wir alle zusammen an diesem Abend, der echt schön war. Unsere 2 Impactler haben die Bühne gestaltet, im Theater mitgemacht und sogar musiziert.

20171018_141313

20171027_115433

Luther am Schreibtisch20171028_134713 20171028_135457 20171028_135512

Die Bühne

20171028_135641 20171028_135648 20171028_181419

Malin & ich20171028_184335_HDR

Die Deutschen

20171028_191835

Als Tischdeko: Die Thesen

20171028_195528

Mitglieder aus der Gemeinde halfen uns beim Servieren20171028_200842

Daniel Suchalla zauberte leckeres deutsches Essen

20171028_200828

Das Küchenteam

20171028_182408

20171028_202502   IMG_6142

Musikalisches Zwischenspiel

IMG_6169

Ein Hoch auf den Koch und seine Helfer!IMG_6175

20171028_211556

Gemeindeausflug zur Ermita

 

Ende Oktober war hier Feiertag, deswegen beschloss die Gemeinde von Benicarló, dass wir zusammen einen Ausflug zur Bergkapelle von Peñiscola machen.

Das war sehr schön. Wir picknickten zusammen, beteten für den Ort und sangen Lieder.20171012_140440    20171012_162128

irgendwann tanzten wir und spielten Pantomime-Raten. Wir hatten alle so viel Spaß und konnten uns manchmal kaum halten vor lachen.20171012_171854  20171012_174528

Die Sicht von dem berg auf Peñiscola und dem deutschen Kreuzschiff 20171012_181429  IMG-20171012-WA0002  IMG-20171012-WA0004

die Kids fanden es auch superIMG-20171012-WA0005

und es war noch richtig heiss.IMG-20171012-WA0006    IMG-20171012-WA0010 IMG-20171012-WA0012

Ein Super Tag!